GEFLÜGELTE OBERFLÄCHEN WIE IN DER MOTOGP-KLASSE FÜR DEN NEUEN MONOBLOCK-SATTEL GP4-RS

08.11.2016

Gründe, sofort auf den neuen Brembo Bremssattel GP4-RS, den Meister der Rennstrecken, umzusteigen


 

​Wenn Ihr auf der Rennstrecke voll in die Eisen steigt, entsprechen die Originalbremsen Eures Sportbikes nicht ganz Euren Vorstellungen? Ihr wünscht Euch eine noch bessere Performance, habt aber bisher keine Lösung gefunden, bei der Preis und Leistung top sind?

Der neue Brembo Bremssattel GP4-RS ist die Antwort auf alle Eure Wünsche. Entwickelt für die, die sich gern auf der Rennstrecke messen und dabei wirklich Innovatives von ihren Bremsen erwarten, orientiert sich der Brembo GP4-RS Sattel an den Monoblocksätteln, die für die MotoGP entwickelt wurden, und stellt diese Technologie ab sofort auch allen Hobby-Rennfahrern zur Verfügung.


Pinze monoblocco GP4-RS  

 

Mit dem neuen Brembo Bremssattel GP4-RS, der erstmals auf der EICMA 2016 präsentiert wurde, vervollständigt Brembo seine Linie an Bremssätteln speziell für die Rennstrecke. Der GP4-RS reiht sich neben den GP4-RR und den GP4-RX ein, beide werden auch aus dem Vollen gefräst und sind, was ihre Leistung betrifft, absolute Benchmarks.
Wenn Ihr also glückliche Besitzer eines Sportmotorrades mit einem Achsabstand von 108mm seid und regelmäßig auf der Rennstrecke fahrt, gibt es ab sofort keinen Grund mehr, auf dieses Upgrade zu verzichten. Und für die Zweifler unter Euch haben wir hier 7 stichhaltige Argumente.


 

1) LEICHTIGKEIT


Der GP4-RS ist ein Monoblock-Sattel von Brembo, der seine herausragenden Eigenschaften u.a. der komplexen Schmelztechnik verdankt, mit der der Monoblock hergestellt wird. Das Ergebnis ist ein um 10% leichterer Sattel verglichen z.B. mit dem Monoblock M4, der dank seiner Steifigkeit, Leichtigkeit und Präzision viele Jahre lang als Nummer 1 galt.

Pinza monoblocco GP4-RS 

 
Dettaglio pinza monoblocco GP4-RS  



2) ABKÜHLUNG


Von den Bremsanlagen der MotoGP stammt die geflügelte Oberfläche rund um die Kolben. Diese Flügel dienen dazu, die Hitze während des Bremsvorgangs noch besser abzuleiten. Sie ermöglichen die Abkühlung einer um 30% größeren Kolbenoberfläche verglichen mit einem Sattel ohne Flügel. Eine nicht unerhebliche Verbesserung, vor allem weil es sich dabei um eine Fläche am Sattel handelt, die starkem thermischen Stress ausgesetzt ist und sich außerdem in der Nähe der Bremsflüssigkeit befindet.


 

3) STEIFIGKEIT

Ebenso aus der MotoGP kommen die Einsparungen an der Vorderseite der Kolben. Diese Bearbeitung dient dazu, der Satteldeformation bei starken Bremsungen entgegen zu wirken, was wiederum der Präzision der Bremsanlage vor allem bei sehr starken Bremsungen zugutekommt.

Pinza monoblocco GP4 RS dettaglio  

 

4) PATENTIERTES UNIKAT


Die Flügel nahe der Kolben, die diesen Bremssattel auszeichnen, unterliegen dem Designschutz. Erstmals habt Ihr die Möglichkeit, eine technische Lösung, die für die MotoGP entwickelt wurde, auch auf Eurer eigenen Maschine einzusetzen.

Pinza alettata 

 
Scatola pinza GP4-RS  

5) PREIS


Den neuen GP4-RS Sattel gibt es für das, was er bietet, zu einem Super-Preis. Alle Hobbyrennfahrer sollten es sich deshalb nicht zweimal überlegen und ihn sich anschaffen - am besten noch bevor sie das nächste Mal auf die Piste gehen. Dieser Sattel ist wie gemacht für alle unter Euch, die sich auf der Rennstrecke austoben und an ihre Grenzen stoßen wollen, die aber gleichzeitig Wert auf das beste Verhältnis zwischen Vorteil und Kosten legen.


 

6) BREMSBELÄGE

Im GP4-RS Kit sind gesinterte Brembo Bremsbeläge enthalten, die für die Benutzung sowohl auf der Straße als auch auf der Piste konzipiert wurden. Mit dieser Lösung geben die Bremssättel GP4-RS schon von Beginn an und auch beim Einsatz auf der Straße ihr Bestes. Wer hingegen maximale Leistung fordert, kann die ebenfalls zum GP4-RS passenden Rennbeläge Z04 wählen – echte Racingbeläge, die auch in den Meisterschaften Superbike und SuperSport zum Einsatz kommen.

Pastiglia pinza monoblocco GP4 RS  

 
Adesivi termoviranti  


7) TEMPERATUREMPFINDLICHE AUFKLEBER


In der Packung der Monoblock-Sättel GP4-RS sind die gleichen Aufkleber enthalten, wie sie in der MotoGP verwendet werden, um nach dem Rennen die Temperatur, die die Sättel erreicht haben, auszuwerten. Wenn Ihr diese Aufkleber auf Euren GP4-RS Sätteln verwendet, könnt Ihr die erreichten Hitzegrade kontrollieren und Euch persönlich von der optimierten Abkühlung überzeugen.