Brembo Partner des ersten Videospiels, bei dem der gewinnt, der die Bremsen am besten einsetzt

12.07.2016

MotoGP Championship Quest, das erste Videospiel für Mobilgeräte, bei dem der gewinnt, der am besten bremst, beruht auf Brembos Erfahrung in der Königsklasse.

Auf der Geraden schnell zu sein schafft jeder. Das, was einen Profi von einem leidenschaftlichen Fahrer unterscheidet, ist die richtige Zeitwahl beim Bremsen und beim Beschleunigen. Eine Fähigkeit, die erst durch die Erfahrung perfektioniert wird, die man aber auch mit Videospielen simulieren kann. Sie müssen sich nur das Spiel MotoGP Championship Quest herunterladen: es ist kostenlos für iTunes und in den nächsten Wochen auch für Android verfügbar. Damit können Sie in die Rolle Ihres MotoGP Lieblingsfahrers schlüpfen.

Dieses vom US-amerikanischen Unternehmen We Play Media entwickelte MotoGP Championship Quest Videospiel bedient sich Brembos Erfahrung in der Königsklasse: Brembo debüttierte 1978 in der 500er Klasse mit den Suzukis des Gallina Teams und konnte durch ständige Weiterentwicklung seiner Bremsanlagen über 430 Rennen der 500-MotoGP, 27 Fahrerweltmeistertitel und 28 Konstrukteursweltmeistertitel gewinnen. Nicht zufällig verlangten in diesem Jahr alle Fahrer der MotoGP ausdrücklich nach Brembo Bremsen.


 

 

 

MotoGP Championship Quest ist das kostenlose Videospiel für Mobilgeräte, das mit der MotoGP Lizenz hergestellt wurde: es läuft auf allen Handys und Tablets mit den Betriebssystemen Apple und Android. Man beginnt in der Rookie Kategorie und versucht sich auf einer echten WM-Strecke. Die Strecke wurde nicht nur bis ins kleinste Detail originalgetreu nachgebaut, die Entwickler haben auch dem Verhalten der Motorräder beim Bremsen höchste Aufmerksamkeit geschenkt. Zu diesem Zweck griffen sie auf die Daten zurück, die Brembo für jede einzelne Kurve erhoben hat.


 

​​​Auch das könnte Sie interessieren:

Brembo: Höchste Zuverlässigkeit und Leistungsstärke in der MotoGP Weltmeisterschaft 2016

                       

Das weltweit führende Unternehmen bei der Herstellung von Bremsanlagen konzentriert sich auf die Planung zweier verschiedener Spezifikationen für Alu-Bremssättel, die ein Höchstmaß an Sicherheit und Leistungsstärke auf allen Arten von Rennstrecken gewährleisten.​​

http://www.brembo.com/it/PublishingImages/company/news/motogp-2016/pramac.jpg 
​​


 


 

Sobald Sie im Sattel sitzen, müssen Sie sich nicht ums Lenken kümmern oder darum den Neigungswinkel zu erhöhen: Sie müssen nur bremsen und beschleunigen, indem Sie die entsprechenden Tasten drücken, die unten links bzw. rechts am Schirm angebracht sind.


 

Das Symbol zum Bremsen zeigt das Brembo Logo als Beweis für die Formel „Bremsen in der MotoGP = Brembo”: übrigens sind 23 Jahre vergangen, seit dem ein Motorrad ohne Brembo Bremsen einen GP der 500-MotoGP gewonnen hat.

Wenn man das hört, scheint das Spiel einfach zu sein, wenn man es aber richtig machen will, ist es komplizierter als man denkt. Entlang der Strecke sind die Punkte angegeben, an denen man mit dem Bremsen oder Beschleunigen beginnen muss.

Das perfekte Timing zu treffen ist nicht einfach, denn das System erkennt mit der Genauigkeit von tausendstel Sekunden, ob der Spieler zu früh oder zu spät die Taste gedrückt hat.

 

 

Wenn der Unterschied in Tausendstel gering ist, kann der Spieler eine Combo beginnen (oder damit fortfahren), wodurch er Extrapunkte erhält. Durch die Punkte, die er im Spiel oder durch die Sponsoren erhalten hat, kann er die Leistung des Motorrads beim Bremsen, Beschleunigen oder in der Handhabung verbessern.

In der Art, wie es in den letzten 5 Jahren mit den Bremsen der MotoGP Motorräder passiert ist, die, dank kontinuierlicher Investitionen von Brembo in Forschung und Entwicklung, offensichtliche Verbesserungen erfahren haben. Sobald man ein hübsches Sümmchen erreicht hat, kann man die Kategorieleiter emporklettern und ein Motorrad der Klasse Team Bike kaufen. Noch eine Stufe höher kann man ein Pro Rider werden, d. h. man kann in der Rolle seines bevorzugten MotoGP Fahrers am Rennen teilnehmen.


 

 

 
tasto freno Brembo dettagli screenshot videogioco  

In diesem Fall können die Credits auch für einen Team Manager, einen Cheftechniker oder einen Personal Trainer ausgegeben werden.

Wenn man auf dieser Stufe angekommen ist, erhält man Punkte für die WM-Wertung, die als Fan World Championship bezeichnet wird.

Am Ende jedes Monats gewinnt der Führende der Wertung eine tolle Uhr. Aber der Clou ist die Endwertung, die alle Ergebnisse berücksichtigt, die bis 31. Dezember 2016 erzielt wurden: die Spieler auf den ersten Plätzen erhalten VIP-Karten für die GPs, Uhren, Posters mit Autogrammen und Flugmeilen.


 

Der begehrteste Preis aber ist jener von Brembo, mit einem Bremssattel und Teil der Bremsscheibe eines MotoGP Motorrads: diesen Preis erhält derjenige, der zum Sieger der Fan World Championship gekrönt wird. Unten ist der Name des Gewinners der Weltmeisterschaft aufgedruckt. Das Bremsen ist der wichtigste Aspekt beim MotoGP Championship Quest Videospiel und das unterscheidet dieses Spiel von allen anderen am Markt. Es ist nun an der Zeit, dass Sie Ihren Wert zeigen.

Wenn Sie sich den Titel bester weltweiter Bremser holen wollen, strengen Sie sich an.

Let’s go braking.