Custom

 

Ausgeklügeltes Design und maximaler Bremskomfort

                 
Bei Custom Bikes ist die Gestaltung der Bremsanlage von grundlegender Bedeutung. Heute spielen jedoch auch Komfort und in geringerem Maß die Bremsleistung eine große Rolle.

Brembo wird den Anforderungen der Custom Bikes mit sorgfältig gestalteten Produkten gerecht und ist stehts bemüht, die Bremsleistung zu erhöhen, die thermische Belastbarkeit zu verbessern, Schwingungen und Lärm zu reduzieren und die Haltbarkeit zu steigern.

Die von Brembo eigens für Custom Bikes hergestellten Bremsanlagen umfassen Festscheiben mit hoher Stärke, Festsättel mit Radialaufnahme für Bremsbeläge mit vergrößerten Abmessungen und Axialpumpen mit integriertem Behälter.

Brembo legt zudem hohen Wert auf das Design, sowohl in Bezug auf die Form als auch auf die Oberflächenbearbeitung wie Verchromung, Lacke, absichtlich frei liegende mechanische Teile oder Metallflächen mit Hochglanz- und/oder gebürstetem Finish betrifft.

 

 
  

 

Einige mit Brembo-Bremsscheiben ausgestattete Custom-Bike-Modelle:


 
Harley- Davidson CVO Street Glide

Konstante Bremsung bei allen Geschwindigkeiten

Zuverlässigkeit und Kontrolle. Brembo-Hochleistungsbremsen mit zwei Vorderradscheiben sorgen für konstante Bremsleistungen bei allen Geschwindigkeiten. Dazu gesellen sich 4-Kolben-Sättel an Vorder- und Hinterachse für ein Hightech-Bremssystem der Spitzenklasse. Verfügbar ist auch ein spezieller Satteleinsatz. Dies ist nur ein weiteres Beispiel dafür, dass Sorgfalt bei jedem Detail bedeutet, dass Brembo maximale Sicherheit bei jeder Fahrt garantieren kann.

Harley- Davidson Night Rod Special

Noch bessere Leistungen ohne Kompromisse in puncto Stil

Ein Plus an Sicherheit und Kontrolle. Brembo-Hochleistungs-Doppelscheibenbremsen bieten die optimale Leistung in jeder Situation. Darüber hinaus trägt das ABS (Anti-Lock Braking System) dazu bei, dass die Wahrscheinlichkeit einer Radblockierung bei einer plötzlichen Bremsung reduziert wird. Dank des ausgeklügelten Designs des Geschwindigkeitssensors wird die klare Linienführung des Bikes aufrechterhalten. Bessere Leistungen ohne Kompromisse in puncto Stil. Das ist Brembos Mission.

Moto Guzzi V7 ABS

Seit den 1970er-Jahren rundum zufrieden!

Seit jeher legt der Motorradhersteller aus Mandello del Lario größten Wert auf das Bremssystem. Dies ging so weit, dass die V750S schon 1973 mit einer Doppelscheibenvorderbremse und Bremssätteln von Brembo ausgestattet war. Die Moto Guzzi V7 ABS bewahrt nicht nur diese Tradition, sondern setzt dank des Brembo-Bremssattels mit axialer Verschraubung am Vorderrad sowie der Brembo-Bremspumpe an Vorder- und Hinterrad neue Maßstäbe. Damit wird deutlich unter Beweis gestellt, dass elegantes Design und eine dynamische Bremsstabilität ausgezeichnet harmonieren!