Testen

 

Eine Million Kilometer für einen perfekten Bremsvorgang


Ein Produkt ist erst dann rundum perfekt, wenn es strengste Tests unter allen Einsatzbedingungen erfolgreich absolviert hat. Darum führt Brembo jedes Jahr über 150 Tests auf der Rennstrecke durch und legt dabei über eine Million Kilometer zurück. Das Dreifache der Entfernung zwischen Erde und Mond, um bestmögliche Produktqualität zu garantieren.

Damit ein Bremssystem rundum perfekt ist, muss es strengste Tests unter allen Einsatzbedingungen, auch den extremsten, erfolgreich absolviert haben.

Diese Tests dienen dazu, Qualität, Leistung und Effizienz der Produkte zu definieren und werden in komplett ausgestatteten Labors, aber auch auf Straßen und Rennstrecken durchgeführt. Jedes Jahr widmet Brembo rund 350.000 Arbeitsstunden den Tests am Prüfstand und rund 200.000 Arbeitsstunden für Straßentests.

 

 
 

Brembo befolgt seine Testreihen strikt in drei Schritten: zuerst statische und dann dynamische Messungen am Prüfstand, dann Straßentests: Diese drei Schritte sind notwendig, um die Bremssysteme den verschiedenen Phasen von realistischen Einsatzbedingungen auszusetzen.

Statische Messungen am Prüfstand stellen die erste Testphase dar, aber auch die Verbindung von Konstruktion, Test und Fertigung. Daraufhin werden Vorgaben für die Werksmontage definiert.

Im Rahmen der statischen Messungen werden jene Tests durchgeführt, die notwendig sind, um die Übereinstimmung mit den Konstruktionsanforderungen sicherzustellen.   


 

Prototypen werden unter Lastzyklen (Druck und Bremsmoment) geprüft, die größer sind als die, die unter verschiedenen Umgebungsbedingungen (Temperatur, Feuchtigkeit und korrosive Umgebungen) physikalisch auf das Fahrzeug einwirken können. Anschließend werden dynamische Messungen am Prüfstand durchgeführt, anhand derer die Fahrzeugdynamik mittels der Kombination von Masse und Geschwindigkeit simuliert werden kann.

Bei diesen Prüfungen werden Wirkungsgrad und Festigkeit getestet, wobei unter Berücksichtigung angemessener Sicherheitskoeffizienten Kräfte einwirken, die höher als die Betriebslasten sind. Die Prüfstände wurden von Brembo konzipiert und arbeiten dank eines ausgeklügelten Steuerungssystems selbstständig rund um die Uhr. Das reduziert die Entwicklungszeiten. Sie sind in der Lage, die Bedingungen aller weltweit zugelassenen Rennstrecken für die verschiedenen Fahrzeug- und Motorradkategorien sowie die wichtigsten alpinen Passabfahrten für alle Arten von Fahrzeugen zu simulieren.

Die dynamischen Messungen geben auch Aufschluss über den Bremskomfort. Fokussiert wird auf drei Eigenschaften, die mit dem Kürzel „NVH“ bezeichnet werden: Noise, Vibration, Harshness (dt. Geräusch, Vibration, Rauheit). Je niedriger die gemessenen Werte sind, desto leiser und vibrationsfreier funktioniert die Bremsung. Brembo verfügt auch über einen Rollenprüfstand für Pkw, Motorräder und Lkw, auf dem das Fahrzeug bei Temperaturen von -30 bis +40 °C bis zu 250 km/h erreichen kann. Dieser Prüfstand simuliert Straßentests unter allen Bedingungen – bei Schnee und Nässe und extrem hohen Geschwindigkeiten. Seine Exzellenz verdankt Brembo jedoch den Straßentests.

Produkte, die ihre Tests an den verschiedenen Prüfständen erfolgreich bestanden haben, werden auf Prototypen montiert, die von den jeweiligen Herstellern zur Verfügung gestellt werden. Ein betriebsinternes Team, das aus erfahrenen Prüfern besteht, führt alle Tests durch: Bremsleistung auf Rennstrecken, Komfort und Haltbarkeit auf verschiedenen Straßen, natürlich unter Beachtung der gültigen Verkehrsregeln.

 

 
 

Geschulte Brembo-Prüfer besitzen bereichsübergreifende Kompetenzen und sind daher in der Lage, Prototypenteile zu montieren, Daten zu analysieren und somit die Ergebnisse unter Berücksichtigung der durchgeführten Messungen subjektiv zu beurteilen.

Getestet werden Superfading, Bremsgefühl und Bremsleistungen auf nassen und trockenen Fahrbahnbelägen. Die schwerste Prüfung ist das Superfading, wobei eine angemessene Bremsfolge von einer hohen Geschwindigkeit auf 0 unter Volllastbedingungen erfolgt.


 

 

 

ADI Golden Compass Awardhttp://www.brembo.com/de/company/news/designADI Golden Compass AwardERFAHREN WARUMBTS-bottomDx0DESIGNBrembo legt Wert auf Schönheit
GRÜNER ANSATZhttp://www.brembo.com/de/company/news/green-approachGRÜNER ANSATZERFAHREN WIEBTS-bottomDx0GRÜNER ANSATZGrüne Prozesse. Grüne Produkte.
Innovationhttp://www.brembo.com/de/company/news/innovationInnovationERFAHREN WARUMBTS-bottomDx0INNOVATIONINNOVATION IST BEI BREMBO NICHT ZU BREMSEN
Rennsporthttp://www.brembo.com/de/company/news/racingRennsportERFAHRENBTS-bottomDx0RENNSPORT40 Jahre Rennsport
Sicherheithttp://www.brembo.com/de/company/news/safetySicherheitMEHR ERFAHRENBTS-bottomDx0SicherheitBrembo sorgt für das wichtigste Attribut: Sicherheit.
Konstante Forschunghttp://www.brembo.com/de/company/news/researchKonstante ForschungMEHR ERFAHRENBTS-bottomDx0FORSCHUNGForschung ist immer einen Schritt voraus